Neuigkeiten

Am 05.06.2017 um 20:23 von Online Redakteur in Neuigkeiten

Jugendpressetag in Berlin

Am Pfingstfreitag, dem 2. Juni 2017, fand in Berlin der Jugendpressetag zum Thema Gesundheitspolitik statt. Organisiert wurde dieser vom Bundesministerium für Gesundheit, der „Junge[n] Presse“ und dem Jugendmedienzentrum (jmz) für insgesamt 50 junge JournalistInnen bundesweit. Vom „What´s up ISG?!“, unserer Schulmagazinredaktion fuhren Celine und Imke (10d) dafür nach Berlin.

Die Veranstaltung begann mit einer einstündigen Pressekonferenz, bei der die Journalisten Herrn Hermann Gröhe, seit 2013 Bundesminister für Gesundheit, ihre Fragen zum Thema Gesundheitspolitik stellen durften. Themen wie zum Beispiel die Cannabislegalisierung, der Wettbewerb zwischen den Krankenkassen sowie Lobbyismus in der Gesundheitspolitik interessierten die Jugendlichen.

Die Veranstaltung ging dann im Robert-Koch-Institut weiter. Das RKI ist ein Forschungsinstitut, das Krankheitserreger identifiziert sowie erforscht und darüber hinaus die Forschungsergebnisse auswertet und publiziert.

Im RKI wurde eine kurze Präsentation über die Geschichte, den Aufbau und die Aufgaben dieses Forschungsinstitutes gehalten. Anschließend wurde an einigen Beispielen die praktische und theoretische Forschung präsentiert.

Durch den Jugendpressetag konnten neue Kontakte geknüpft, Anregungen ausgetauscht und neue Erfahrungen gesammelt werden.

Danke dafür! Celine und Imke