Fachbereich Deutsch

Die Fächer Deutsch und Darstellendes Spiel leisten einen hervorragenden Beitrag zur Bildung und Erziehung unserer Schüler. Sie lernen den richtigen und wirkungsvollen Umgang mit der deutschen Sprache ebenso wie den sachgerechten Umgang mit Texten.

Die Beschäftigung mit den verschiedensten Formen der Literatur bietet einen einzigartigen Spielraum für die individuelle Entwicklung jedes Einzelnen.

In den Klassen 9 und 10 gibt es Wahlpflichtunterricht im Fach Darstellendes Spiel. Die SchülerInnen führen jährlich interessante Theaterstücke auf. IAußerdem existiert ein jahrgangsübergreifender Projektkurs Theater, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, ein ansprechendes Theaterspektakel zu organisieren. Am Ende dieses Schuljahres werden die Teilnehmer des Wahlpflichtkurses 10 das Stück "Die lustigen Weiber von Windsor" aufführen, während der Ganztagskurs der Jüngeren ein selbst verfasstes Stück auf die Bühne bringt. Außerdem entsteht unser drittes schuleigenes Musical unter dem Titel "Batallion d' amour", auf das wir gespannt sein können.

Einen traditionellen Höhepunkt für die Schule stellt der bundesweite Vorlesetag, der in diesem Jahr am 15.11. stattfindet, dar. In allen Klassen werden Schüler, Lehrer, Eltern und prominente Persönlichkeiten ihre Lieblingsbücher vorstellen. Einige Schüler werden auch in Kindergärten und Grundschulen Literatur zu Gehör bringen.

Die Schüler der 7. Klassen werden am gleichen Tag bei einem schulinternen Lesewettbewerb ihren besten Vorleser ermitteln.

Mit dem Exkursionstag am 29. August haben wir eine neue Tradition begründet , die es Schülern der der Oberstufe ermöglicht, ihre Deutschkenntnisse auf interessante Art und Weise zu bereichern. Zur Auswahl werden stehen:

1. ein literarischer Spaziergang in Rostock mit Besuch des Kempowski- Archivs

2. ein Blick hinter die Kulissen des Volksthetaers Rostock

3. ein Besuch des Buddenbrook- Hauses und des Grass- Hauses in Lübeck.

Auch außerhalb der Schule sind unsere Schüler im Wahlpflichtunterricht als Stadtteilreporter unterwegs. Sie lernen das Rüstzeug für Reporter und beschäftigen sich mit dem Layout von Zeitungen. Uns steht für den Unterricht und die private Lektüre eine Schulbibliothek zur Verfügung. In Kooperation mit der Stadtbibliothek, dem Peter-Weiss-Haus und dem Literaturhaus werden interessante Projekte angeboten.

Regelmäßig können Schüler des ISG jahrgangsübergreifend an Vorstellungen des Volkstheaters teilnehmen und im Anschluss sogar auf Wunsch mit den Theaterleuten ins Gespräch kommen.

Seit mehreren Jahren findet der mit dem Klett- Verlag organisierte Deutschlehrertag für Mecklenburg- Vorpommern an unserer Schule statt. Inzwischen führt auch das Landesimstitut für Schule und Ausbildung regelmäßig Fortbildungen in unserem Hause durch.
Mehrere SPÜ Gruppen und Praktikanten erlernen das Grundhandwerk des Lehrers im Fach Deutsch bei uns. Außerdem wird auch in diesem Schuljahr eine Referendarin auf ihr zweites Staatsexamen vorbereitet.