Fachbereich Naturwissenschaften

Unsere Schule hat vielseitige Angebote in Mathematik und den Naturwissenschaften. So nehmen Schüler seit vielen Jahren erfolgreich an Mathematikolympiaden teil und errangen auch vordere Plätze in Internationalen Wettkämpfen.

Im Wahlpflichtunterricht der 9. Klassen belegen alle Schüler Biologie und Physik ein Semester lang mit einer Doppelstunde. Das ermöglicht einen reibungslosen Übergang in die Oberstufe.

In Biologie, Chemie und Physik bieten wir den Schülern der Oberstufe ein extra entwickeltes Fach an: angewandte Naturwissenschaft. Sinn des Ganzen ist, dass die Schüler an Forschungsprojekten von wissenschaftlichen Einrichtungen, der IHK und verschiedenen Firmen beteiligt sind. Einige Arbeiten werden bei Jugend forscht eingereicht. In manchen Fällen ist die Teilnahme an diesem Fach auch ein Schritt in Richtung der späteren Berufstätigkeit. Naturwissenschaft ist hier weniger trocken und begeistert alle Beteiligten trotz des hohen Arbeitsaufwandes. Einen praktischen Nutzen kann eine in angewandter Naturwissenschaft angefertigte Arbeit auch für das Abitur haben, kann sie doch als besondere Lernleistung eingebracht werden.

Seit über zwei Jahren arbeiten wir am MINT-Programm mit, das ebenfalls darauf abzielt, Jugendliche für die Praxis und für die Forschung fit zu machen. Jüngster Erfolg ist der erste Preis im Roboterbau für Erik Muttersbach, Klasse 12.

Informatik ist aus dem täglichen Leben kaum noch wegzudenken. Alle Schüler lernen im Laufe ihrer Schulzeit, wie man mit dem PC ordnungsgemäß umgeht und wie man ihn sinnvoll in Unterrichtsvorbereitungen einbeziehen kann. Ab Klasse 9 kann man auch bei entsprechender Begabung Programme programmieren.

Seit 19994 wird von der Physikalischen Gesellschaft zu Berlin jährlich ein Preis für das beste Abitur in Physik ausgelobt. Der ehemalige Schüler der Großen Stadtschule, Prof. Scheel, hat die Gesellschaft und die Schule in seinem Testament bedacht.

Exkursionen bilden einen festen Bestandteil in den Fächern Biologie und Physik. Im Astronomie- Unterricht der Klasse 9 lernt man die Rostocker Sternwarte natürlich von Innen kennen.

Es gibt eine enge Kooperation mit der Universität Rostock. In fast allen Naturwissenschaften bilden wir Studenten in schulpraktischen Übungen aus.

Ein ganz besonderes Anliegen ist uns der Natur-und Umweltschutz. In mehreren Projekten, vor allem aber mit dem Umweltbus, den der Schulverein betreibt, bringen sich Schüler und Lehrer unserer Schule aktiv ein.

Eine feste Partnerschaft verbindet uns auch mit der Zooschule Rostock.